Die Umwelt liegt in unserer Hand - Kreisputzete am 23. März 2019

Mit der 17. Kreisputzete im Ostalbkreis ruft Landrat Klaus Pavel wieder als Schirmherr der Aktion Gruppen, Vereine, Schulen, Kindergärten oder Einzelpersonen auf, sich engagiert an der Kreisputzete zu beteiligen.

Flaschen, Baustoffe, Sperrgut oder sonstiger illegaler abgelegter Abfall liegen leider immer häufiger in der Natur und schädigen damit Boden, Pflanzen und Tiere. Aus diesem Grund findet am 23. März 2019 die Kreisputzete statt - dieses Jahr unter dem Motto "Die Umwelt liegt in unserer Hand".

Wenn Sie an der Kreisputzete teilnehmen möchten, melden Sie sich in Ihrem Bürgermeisteramt an. Dort erhalten Sie alle wichtigen Informationen zur Kreisputzete.

Bis jetzt haben sich bei der GOA 18.404 Bürgerinnen und Bürger für die Kreisputzete angemeldet, davon 7.886 Kinder und Kindergartenkinder. Es ist erfreulich, dass sich auch dieses Jahr wieder so viele Bürger und Bürgerinnen freiwillig gemeldet haben um in Ihrer Freizeit die Natur von Abfällen zu befreien, und sich somit aktiv für unsere Umwelt einsetzen.

Die GOA übernimmt wie immer die übergreifende Organisation und liefert Handschuhe sowie Sammelsäcke an die Städte und Gemeinden aus. Sie sorgt auch wieder dafür, dass der ganze eingesammelte Abfall abtransportiert und fachgerecht entsorgt wird. Und selbstverständlich gibt es auch wie jedes Jahr einen Zuschuss für die Vereinskasse oder ein Vesper für die fleißigen Helferinnen und Helfer.

Ausweichtermin ist der 30. März 2019, falls das Wetter zu schlecht ist.



Download


Plakat zur Kreisputzete 2019